Hilfsnavigation
Icon Facebook Suche öffnen
Seiteninhalt

Bad Salzdetfurth - Die MTB-Hochburg Norddeutschlands

Bad Salzdetfurth hat sich in den vergangenen Jahren weit über die eigenen Grenzen hinaus einen hervorragenden Ruf als Sportstadt erworben.
Die Verantwortlichen aus Rat und Verwaltung verfolgen kontinuierlich das Ziel, sportliche Freizeitangebote für jede Altersgruppe zu schaffen.

Als besonders Highlight findet jährlich ein großes Mountainbike-Event in Bad Salzdetfurth statt

Sowohl die Deutschen Meisterschaften im olympischen Cross Country als auch die Finals der Internationalen Mountainbike-Bundesliga waren schon an der Lamme zu Gast.
Auch die Deutschen Hobbymeisterschaften finden jährlich in Bad Salzdetfurth statt.
Bis zu 1000 Sportlerinnen und Sportler – Hobbyfahrer und die Stars der internationalen Mountainbike-Elite - gehen hier vor einer atemberaubenden Kulisse an den Start.
Bis zu 10.000 Zuschauer säumten an den Rennwochenenden die Strecke, die mitten in der malerischen Altstadt begann und bis auf den fahrerisch anspruchsvollen Sothenberg führte.

Auf keinem anderen europäischen Kurs gelingt es den Organisatoren, diesen Sport so hautnah an die Zuschauer zu bringen. Nicht umsonst wurden die Rennen in Bad Salzdetfurth im Jahr 2009 zu den 20 besten Veranstaltungen weltweit gewählt.

2015 - Der Umzug Von der historischen AltStadt in den BOP

Durch den Bau des Bike- und Outdoorparks, kurz BOP, wurden vor Ort zusätzliche Möglichkeiten für Radsportveranstaltungen geschaffen. Der Aufbau des Parks, der mit seinen Hügeln einer Sportarena gleicht und den Zuschauern einen ausgezeichneten Überblick über das Gelände gewährt, ist ideal für Rundkursrennen geeignet. Der Cyclocross Deutschland-Cup und der XCO Mitteldeutschland-Cup sind regelmäßig im BOP zu Gast. Im Jahr 2015 fanden die Radsportveranstaltungen in Bad Salzdetfurth erstmals ausschließlich im BOP statt - die positiven Reaktionen von Fahrern und Teams auf die Strecke und das Gesamtpaket des BOP hat diese Entscheidung bestätigt.

Golf, Tennis, Wandern, Radfahren - die vielseitige Sportstadt

Doch auch abseits des Radsports kommen Gäste der Kurstadt auf ihre Kosten: Bad Salzdetfurth war eine der ersten Städte in Niedersachsen, in denen eine Adventure-Golf-Anlage gebaut wurde. Die Mischung aus Minigolf und "echtem" Golf begeistert seitdem jährlich rund 15.000 Besucher. Die Golfanlage des Golfclubs Bad Salzdetfurth-Hildesheim zählt unter Kennern zu einer der schönsten in Niedersachsen.

Das sportliche Angebot ist vielseitig - neben Fußball, Volleyball, Tischtennis, Handball und weiteren Breitensportarten zählt auch Tennis zu den beliebten Sportarten in Bad Salzdetfurth, der Niedersächsische Landesverband NTV hat seine Landeszentrale mit Trainerausbildungsstützpunkt im Ortsteil Detfurth.

Durch die geografische Lage im Harzvorland laden die hügelige Landschaft und Waldgebiete zum Wandern in der Natur ein. Und auch der nicht sportlich ambitionierte Radfahrer findet in Bad Salzdetfurth und Umgebung reichlich Möglichkeiten für Radwandertouren, z.B. in Verbindung mit der Leihe von E-Bikes in der Touristinformation der Stadt.