Hilfsnavigation
Icon Facebook Suche öffnen
Seiteninhalt

Ein Rückblick

Bereits zum zehnten Mal war Bad Salzdetfurth 2014 Austragungsort eines Internationalen Mountainbike Cross Country Rennens. Im Jahr 2015 folge eine Verschnaufpause vom internationalen Renngeschehen.

Aufstieg zum größten Cross Country Rennen Europas

Dank des ungewöhnlichen Engagements von ausschließlich ehrenamtlich tätigen Sportinteressierten und Mitarbeitern der Stadt Bad Salzdetfurth sind die Mountainbike-Events in Bad Salzdetfurth in nur wenigen Jahren zum absoluten Höhepunkt der europäischen Mountainbike-Szene geworden.

Nachdem Bad Salzdetfurth in den Jahren 2006 bis 2009 das Finale der Internationalen Bundesliga-Serie ausgetragen hat, wurden mit der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften in den Jahren 2010 und 2013 weiterere Höhepunkte der Erfolgsgeschichte dieser Veranstaltung hinzugefügt. 2014 kehrte das Bundesliga-Finale in die Kurstadt zurück - das zehnte Jahr in Folge beherbergte Bad Salzdetfurth ein international beachtetes MTB-Rennen! Die Entscheidung des Weltradsportverbandes UCI, das Rennen 2014 in Bad Salzdetfurth in die HC-Kategorie einzustufen, die höchste Wertungskategorie der UCI unterhalb des Weltcups, zeigt den Stellenwert des Events im Rennkalender der Profi-Mountainbikerinnen und -biker.

Bad Salzdetfurth unter den Top 25 weltweit

Die international anerkannte Organisation IMTTO (International Mountainbike Trade Team Organisation) hat im Dezember 2009 die TOP 25 Events weltweit gewählt und Bad Salzdetfurth auf den 20. Platz gesetzt – als einen von zwei deutschen Ausrichtungsorten und den einzigen, der „nur“ ein Bundesliga-Finale und keinen Weltcup ausrichtet. Der Europameister, mehrfache deutsche Meister und mehrfache Gesamtsieger der MTB-Bundesliga Moritz Milatz bezeichnete die Strecke in Bad Salzdetfurth als sein "Wohnzimmer" und zahlreiche andere Weltklasseathleten loben Jahr für Jahr die Organisation und das beosndere Flair der Strecke rund um und durch die historische Altstadt von Bad Salzdetfurth.

Auch Hobbyfahrer sind willkommen

Seit der ersten Veranstaltung fahren Leistungs- und Hobbyfahrer Schulter an Schulter.
Nach der erfolgreichen Premiere 2007 wird jedes Jahr die Deutsche Meisterschaft der Hobbyfahrer im Cross Country ausgerichtet. Diese inoffiziellen Titelkämpfe bekommen im Rahmen der internationalen Rennserie ihre ganz besondere Aufmerksamkeit – ein unvergessliches Erlebnis für jeden Freizeitfahrer.